Wikipedia | Gastro News | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Vitimeteo Prognosedienst und Wetterdaten für den Weinbau
Europea Österreich
Italienisch

Weinkompetenzzentrum Krems: Rohbau planmäßig fertiggestellt

 

Niederösterreich baut auf Bildung

 

Zahlreiche prominente Gäste, darunter Agrarlandesrat Dr. Stephan Pernkopf, besuchten anlässlich der Fertigstellung des Rohbaues das Weinkompetenzzentrum Krems. Nach knapp eineinhalb Jahren Bauzeit wird im Spätsommer der Betrieb aufgenommen.

 

Funktionell und geräumig gebaut vereint das Weinkompetenzzentrum Krems künftig Einrichtungen für die Ausbildung, für önologische Versuche, einen professionellen Sensorikraum, das Beratungslabor und das Bundesamt für Weinbau mit der Prüfnummern-Stelle.

SchülerInnen in Krems verfügen damit über Einrichtungen auf dem neuesten Stand von der Traubenverarbeitung über Vergärung und Tank- oder Fassreifung bis zur modernsten Abfüllanlage. Nicht nur Weiß-, Rot- oder Süßweine werden erlernt, auch Sekt produziert man künftig in Krems selbst und analysiert in zeitgemäßen Laboreinrichtungen.

 

Niederösterreich investiert in Krems in die Zukunft der Winzer und in die Weinbau-Bildung des ganzen Landes“, betonte Landesrat Pernkopf und dankte den Mitarbeitern der Wein- & Obstbauschule Krems für die vielen Aktivitäten im Dienste der NÖ Jugend.

Tatsächlich fanden an der Wein- & Obstbauschule Krems alleine an diesem Wochenende 6 (!) weitere Kurse und Veranstaltungen statt. Der Bogen reicht dabei vom Obstbaum- und Rebschnitt über Englisch- und EDV-Kurs bis zum Landtechnikunterricht im zweiten Bildungsweg oder Unternehmensführung & Beratung in der Meisterausbildung.

 

Der winterlichen Baustellenbesichtigung schlossen sich daher neben der Belegschaft der Weinbauschule, Winzern und Vertretern des Landes NÖ und der Stadt Krems auch viele Kursteilnehmer an und zeigten sich vom zweigeschossigen Großbau beeindruckt.

Wir können es kaum erwarten, im August den Probebetrieb aufzunehmen, mit unseren SchülerInnen die ersten Weine und Sekte zu keltern und Winzergruppen im Sensorikraum begrüßen zu dürfen“, freut sich Weinbauschul-Direktor Dieter Falt auf die neue Ära in Österreichs Bildung, Forschung und Beratung im Weinbau.

 

Besichtigten den fertigen Rohbau des Weinkompetenzzentrums Krems: HR Dr. Friedrich Krenn (Abteilungsleiter landwirtschaftliche Bildung), Prof. Beatrix Konicek (Rektorin KPH Krems), HR DI Josef Bichler (Abteilung Landeshochbau), Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, Vizebürgermeister Mag. Wolfgang Derler, Stadträtin Mag. Alice Schopper, Weinbauschul-Direktor Mag. Dieter Faltl, Landesgüterdirektor Dr. Josef Rosner.