Wikipedia | Gastro News | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Vitimeteo Prognosedienst und Wetterdaten für den Weinbau
Europea Österreich
Italienisch

3 Damen unter den ersten 4 Plätzen bei Wein-Meisterschaft in Krems

 

Mädchen-Power siegt in Weinbranche

 

Überraschendes Ergebnis bei der jährlichen Wein-Meisterschaft für Österreichs Winzernachwuchs in Krems: seit Bestehen des Fachbewerbs 2006 war noch nie eine Dame unter den Medaillenplätzen.

Mädchen stellen beim Weinbewerb eine Minderheit dar, heuer aber sind sie das Maß aller Dinge: Gold an Katharina Daffert (Roggendorf bei Röschitz), Silber an Stefan Zadrazil (Obernalb bei Retz), Bronze an Christiane Distl (Perchtoldsdorf) und 4. Platz an Kerstin Schwertführer (Sooß bei Baden).

 

Katharina Daffert brach die Männerdomäne gewaltig, noch nie vor ihr siegte jemand in allen 3 Disziplinen. Gold in Weinbau, Gold in Önologie und Gold in Weinsensorik, das gab es weder bei nationalen Weinbewerben noch bei einer Wein-Europameisterschaft! Mit einem Ergebnis von 248,5 von 300 Punkten eignet sich die Weinviertlerin einen weiteren Rekord an: noch nie zuvor ließ ein Sieger den Zweitplatzierten mit 23,5 Punkten hinter sich, oft hängt der Sieg an nur einem Punkt Unterschied.

Mit einem solchen Erfolg habe ich nie gerechnet“, zeigt sich die 18jährige Nachwuchswinzerin bei der Siegerehrung von ihrem Können und ihrem Erdrutschsieg überrascht.

Mit ihr freut sich Dieter Faltl, Direktor der NÖ Weinbauschule Krems: „Kathi vermittelt perfekt, wie man gelerntes Wissen und praktische Erfahrung gemeinsam zum Erfolg einsetzen kann. Als Klassenvorstand des 4. Jahrganges freue ich mich besonders über das gute Abschneiden meiner Klasse.

 

Die sieben Erstplatzierten der Wein-Meisterschaft in Krems, allen voran klare Siegerin Katharina Daffert, mit Juroren und Direktor Faltl.

 

Weinviertlerin Katharina Daffert, im Bild mit Weinbauschuldirektor Dieter Faltl, gewinnt mit hohem Vorsprung die Wein-Meisterschaft – Gold in allen drei Disziplinen.