Wikipedia | Gastro News | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Vitimeteo Prognosedienst und Wetterdaten für den Weinbau
Europea Österreich
Italienisch

25 Jahre Weinmanagement-Lehrgang in Krems – international und kreativ

40 Weinritter als Weinpaten an Weinbauschule Krems

"Ein starkes Viertel": unter diesem Motto lud der 25. Weinmanagement-Lehrgang vergangenen Mittwoch zur Weinsegnung ins Weinkompetenzzentrum Krems.

Die St. Urbanus Weinritterschaft übernahm die Patenschaft für den jungen 2015er. Mag. Columban Luser, Abt des Stift Göttweig, segnete den Wein auf den klingenden Namen „Equestres“ – zu Deutsch der Ritter auf dem Pferd.

Die 22 StudentInnen aus Österreich, Russland und China boten den mehr als 300 Gästen an der Weinbauschule Krems als Rahmenprogramm ein Ritterspektakel. Jungritter Urbanus reiste in die Heimatländer der Weinmanagement-StudentInnen und entdeckte nicht nur kulinarische Köstlichkeiten, sondern vor allem die hohe österreichische Weinkultur. Entsprechend wurden die Besucher mit Wurstspezialitäten, steirischem Kernöl, delikaten Käsesorten und süßen Schmankerln verwöhnt. Chinesische Teevariationen sorgten für Entspannung, russischer Vodka und österreichische Weine regten zu geselligen Gesprächen bis Mitternacht an.

„Der Wein ist die edelste Verkörperung des Naturgeistes, speziell wenn er Equestres heißt.“, zitierte Ritter Eduard Hamersky, Großmeister des St. Urbanus Weinritterordens den deutschen Lyriker Friedrich Hebbel. Er verriet auch, dass es ab 2016 eine Jungwinzer Competence Trophy an der Weinbauschule Krems geben wird.

„Wir freuen uns, immer wieder neue Impulse für Österreichs Nachwuchswinzer zu setzen und sind stolz auf die Leistung unserer Weinmanager bei der heurigen Weinsegnung“, ergänzte Mag. Dieter Faltl, Direktor der Wein- & Obstbauschule Krems.

Josef Edlinger (Abgeordneter zum NÖ Landtag), Mag. Columban Luser (Abt des Stifts Göttweig), die Weinmanagement-Studenten Michael Donabaum und Magdalena Toyfl, Weinpate Eduard Hamersky (Großmeister des St. Urbanus Weinritterordens) und Weinbauschul-Direktor Mag. Dieter Faltl stoßen im Keller des Weinkompetenzzentrum Krems auf den gelungenen 2015er „Equestres“ an.